Sonntag, 19. März 2017

Sessionwünsche / Sessionangebote

Egal für welches Camp 2017 oder folgende: Postet einfach eure Sessionwünsche oder Angebote/Ideen hier hin als Kommentar.

Dies ist natürlich keine Sessionplanung sondern nur eine Ideen- und Wunschsammlung.

Die Sessionplanung machen wir jeweils am Samstag- und Sonntagmorgen (bei regulären #bcbs). Auf Wunsch wird es Nightsessions geben, d.h. man kann auch Dinge, dei länger dauern wie Werwolf/Spieleabende oder Improtheater o.ä. angeben ;)

Hotels in Konstanz

Generell ist Konstanz per ÖPNV sehr gut erschlossen, so dass man tagsüber gut von und zu jedem Hotel im Stadtgebiet selbst (nicht Wallhausen, Dettingen o.ä.) kommt.

Hotels in Campnähe sind:



Günstig, aber weiter weg




Bahnhofsnah (und an sich eben auch nicht weit zu laufen) sind:

  • Halm (Direkt ggü. vom Bahnhof ab ca. 120 €)
  • Centro (Direkt ggü. vom Bahnhof ab ca. 60 €)
  • Inselhotel (Direkt am Wasser ca. 5 Min. vom Bahnhof, 200+€)
AirBnB

Ab 30 EUR. Ich würde zu Zimmern in der Altstadt südl. des Seerheins) oder nördlich nahe des Seerheins tendieren.

Couchsurfing
Facebookgruppe Couchsurfing

Bitte kommentiert weitere Vorschläge (und Feedback zum Vorgeschlagenen) unten hin, wir ergänzen.


LINKS:
Anfahrt, ÖPNV und Parkmöglichkeiten

Dienstag, 28. Februar 2017

Tickets für Studierende und SchülerInnen

Studierende und SchülerInnen können sich dieses Jahr über kostenlose Tickets freuen. Dazu müsst Ihr einfach das untenstehende Formular ausfüllen. Ihr erhaltet dann einen Code, den Ihr dann bei der regulären Anmeldung angebt um so Euer kostenloses Ticket zu ergattern.

Donnerstag, 23. Februar 2017

Medieninfo Barcamp Bodensee 2017 #bcbs17

Medieninfo
8. Barcamp Bodensee 2017:
Die offene Plattform für Wissensaustausch und Networking


Hashtag: #bcbs17


Datum  31.3.2017 19 Uhr - 2.4.2017: 18 Uhr
Beginn: Samstag 8:30, Sonntag 9:00
Ort: HTWG Konstanz

Kann das funktionieren, dass sich Menschen treffen und gemeinsam eine zweitägige Konferenzagenda mit Dutzenden von Vorträgen, Diskussionen, Brainstormings, Übungen, “Tastings” und überraschendem Anderen erstellen und umsetzen? Ja, das geht!


Das Veranstaltungsformat heißt “Barcamp”, hat nichts mit Alkoholkonsum zu tun, sondern ursprünglich mit einem Begriff der Computerkultur und hat seit 2005 hunderte wenn nicht tausende Male weltweit stattgefunden.


Oliver Gassner aus dem Hegau und sein Team bringen das Barcamp Bodensee erneut an den Bodensee. Nachdem die HTWG Konstanz in Konstanz bereits 2010, 2013, 2015 und 2016 die Räumlichkeiten und die Infrastruktur kostenlos zur Verfügung gestellt hat, wird sie auch 2017 wieder Gastgeber für dieses Event sein.


Auf www.barcamp-bodensee.de ist aktuell die Anmeldung zu dem Treffen möglich. Die Besonderheit: Für jedes gekaufte Ticket kann man auf Antrag eine zweite Person kostenlos zu dem Event einladen. Demnächst wird es auch eine begrenzte Anzahl von kostenlosen Tickets für Studierende geben.


Event-Hashtag für Twitter, Facebook, Google+: #bcbs17
Tag / Label für Weblogs, Flickr, delicious etc.: bcbs17
________


Kontakt:


Oliver Gassner
og@ogok.de
+49 7738 93 95-250

Rückblick auf die Themen von 2015

Sessions 2015
Für die Teilnehmer der Barcamps ist so ein Sessionboard eine beliebte Erinnerung. Für Interessenten sind die Sessionboards eine Referenz um sich über die Themengebiete, die es geben könnte zu informieren. Ganz schön abwechslungsreich so ein Barcampwochenende!

In der Regel ist eine Session 45 min lang mit anschließend 15 min Pause. Die wird sehr gern genutzt um Impulse weiter zu diskutieren oder spannende Leute näher kennenzulernen. Zu Beginn des Tages werden die Sessions vorgestellt, die Titel allein sind nicht immer selbsterklärend, mit der Erläuterung bei der Sessionplanung wird klar, worum es geht.
Es ist ein Barcamp-Phänomen, dass dies immer wie von selbst funktioniert. Es braucht dafür keine "Eisbrecher", keine Spielchen um mit Fremden ins Gespräch zu kommen. Da sich Leute zu einem Thema treffen, die sich dafür interessieren oder begeistern, hat es immer Gesprächsstoff.

Montag, 20. Februar 2017

#bcbs17 #bring1buddy4free

Jede Person, die ein KOSTENPFLICHTIGES Ticket hat, kann, so lange der Vorrat reicht, eine Person kostenlos mitbringen.
Unser 'Hintergedanke' dabei ist natürlich, das 'Weitersagen' des Barcamps vor allem an Neulinge etwas zu fördern (und dass Neulinge an die Hand genommen sind bzw sich so fühlen) zu zudem jegliches Hemmnis eben gerade von Erstbesuchenden abzubauen, doch einfach mal zu kommen.

Das Ganze funktioniert via Twitter.
a) folge @barcampbodensee
b) Twittere: Ich fahre zum #bcbs17 und möchte jemand gratis mitbringen! #bring1buddy4free
c) dann senden wir dir per DM einen Gratiscode (oder fragen nach deinem Namen ;) )

Wer kein Twitter hat (wir bieten gern beim Camp eine Twittersession an), kann dies hier benutzen: